DEUTSCHE GESELLSCHAFT FÜR RECHTSMEDIZIN

Universitäre Forensische Genetik (UFG)

Als Arbeitsgruppe innerhalb der Deutschen Gesellschaft für Rechtsmedizin stellt die UFG eine Vereinigung von universitär eingebundenen und akkreditierten forensisch - molekularbiologischen Laboratorien dar. Wir verstehen uns als wissenschaftliches Netzwerk für den Erfahrungsaustausch sowie die institutsübergreifende gemeinsame Forschung und Lehre. Durch die intensive kollegiale Zusammenarbeit auf akademischer Ebene entstehen Synergien, die im Sinne einer stetigen Qualitätssteigerung der forensischen Arbeit genutzt werden.

Vorsitzende:               Prof. Dr. S. Lutz-Bonengel
stellv. Vorsitzende:    Prof. Dr. M. Poetsch
Schriftführerin:          Dr. U.-D. Immel

 

Universitäre forensische Genetik – Forum

Das Forum der Mitglieder der universitären forensischen Genetik steht ab sofort zur Verfügung. Dieser Bereich soll allen als Unterstützung und zum institutsübergreifenden Austausch von Informationen dienen. Hier gehts direkt zum UFG Forum.

Virtueller Workshop der UFG

Wir planen unseren nächsten virtuellen Workshop am 16. März 2023 mit dem Thema: “Labordatenbanken“ und „Praxiserfahrungen mit neuen Kapillarelektrophoresegeräten“. Anmedlungen sind hier möglich.
 

Stellungnahme des Vorstands der DGRM u. Arbeitsgruppe UFG zur Schließung des forensischen DNA-Labors der Charité

Weitere Informationen entnehmen Sie dem Link

© Deutsche Gesellschaft für  Rechtsmedizin

Impressum | Datenschutz | Kontakt