Universitäre Forensische Genetik (UFG)

Als Arbeitsgruppe innerhalb der Deutschen Gesellschaft für Rechtsmedizin stellt die UFG eine Vereinigung von universitär eingebundenen und akkreditierten forensisch - molekularbiologischen Laboratorien dar. Wir verstehen uns als wissenschaftliches Netzwerk für den Erfahrungsaustausch sowie die institutsübergreifende gemeinsame Forschung und Lehre. Durch die intensive kollegiale Zusammenarbeit auf akademischer Ebene entstehen Synergien, die im Sinne einer stetigen Qualitätssteigerung der forensischen Arbeit genutzt werden.

Vorsitzende:                Prof. Dr. S. Lutz-Bonengel
stellv. Vorsitzende:    PD Dr. K. Anslinger
Schriftführerin:          Dr. U.-D. Immel