Sehr geehrte Kolleginnen und Kollegen,

Verletzungen zu erkennen, zu interpretieren und gerichtsverwertbar zu dokumentieren sowie Spuren zu sichern ist Kernkompetenz rechtsmedizinischer Tätigkeit. Seit vielen Jahren bieten rechtsmedizinische Institute ihr Know-how bei der Versorgung von Opfern an. Die Kooperation mit anderen Professionen "auf Augenhöhe" und Kenntnisse über die Strukturen vor Ort ermöglichen eine gute (weitere) Betreuung von Opfern.

Je nach personellen und finanziellen Ressourcen sind die Angebote der einzelnen Institute unterschiedlich gestaltet.

Im Folgenden finden Sie eine Tabelle, in der nach Städten alphabetisch sortiert, die Angebote zu finden sind, indem Sie lediglich auf die in Ihrer Nähe befindliche Stadt/das rechtsmedizinische Institut klicken. Sie werden direkt auf die Homepage des Instituts bzw. direkt zu dem Angebot der Untersuchungsstelle geleitet.

Untersuchungsstellen

Institut für
Rechtsmedizin
Ambulanz /
Untersuchungsstelle
AdresseTelefonnummer
Berlin

Gewaltschutzambulanz

Rechtsmedizinische

Untersuchungsstelle

Turmstr. 21,

Haus N

10559 Berlin

030 / 450 570 270
Bonn

Stiftsplatz 12

53111 Bonn

0228 / 738 310 (Pforte)

0228 / 738 315 (Sekretariat)

BremenInstitutsambulanz

St.-Jürgen-Str. 1

28205 Bremen

0421 / 497 4400
Dresden

Rechtsmedizinische

Ambulanz

Fetscherstr. 74

01307 Dresden

0351 / 458 3450
Düsseldorf

Rechtsmedizinische

Ambulanz

Moorenstr. 5

40225 Düsseldorf

0211 / 810 60 00
Essen

Tüschener Weg 40

45239 Essen

0201 / 723 3601

Leipzig,

Prosektur Chemniz

Gewaltopferambulanz

Dresdner Str. 183

09131 Chemnitz

07:30-16:00 Uhr: 0371 / 466 51 02

16:00-07:30 Uhr via Dispatcher:

0341 / 971 11

Frankfurt am Main

Rechtsmedizinische

Ambulanz

Kennedyallee 97 a

60596 Frankfurt am Main

069 / 630 175 51
Freiburg

Albertstr. 9

79104 Freiburg

0761 / 203 6853
Gera

Koordinierungsstelle

Kinderschutz

Feuerbachstr. 9

07548 Gera

0365 / 81 05 86
Gießen

Forensisches Konsil

Gießen (FoKoGi)

Frankfurter Str. 58

35392 Gießen

0641 / 99 414 37 oder -11
Göttingen

Rechtsmedizinische

Untersuchungsstelle

Robert-Koch-Str. 40

37075 Göttingen

0551 / 396 55 55
GreifswaldGewaltopferambulanz

Kuhstr. 30

17489 Greifswald

03834 / 865 743 bzw. 0172 / 318 26 02
Halle (Saale)Opferambulanz

Franzosenweg 1

06112 Halle (Saale)

0345 / 557 18 85

(außer der Dienstzeit 0345 / 5570)

HamburgKinderkompetenz-zentrum

Butenfeld 34

22529 Hamburg

0172 / 426 80 90 oder 040 / 7410 52127
Hamburg

Rechtsmedizinische

Untersuchungsstelle für

Opfer von Gewalt

Butenfeld 34

22529 Hamburg

0152 / 22 89 52 61 oder 040 / 7410 52127
HannoverNetzwerk ProBeweis

Carl-Neuberg-Str. 1

30625 Hannover

0511 / 532 45 99
HannoverKinderschutzambulanz

Carl-Neuberg-Str. 1

30625 Hannover
0511 / 532 55 33
Heidelberg

Klinisch-Forensische

Ambulanz

Voßstr. 2, Geb. 4420

69115 Heidelberg

0152 / 546 483 93
Jena

Am Klinikum 1

07747 Jena

03641 / 939 71 07
Kiel

Rechtsmedizinische

Ambulanz

Arnold-Heller-Str. 12

24105 Kiel

0431 / 500 159 01
Köln

Rechtsmedizinische

Ambulanz

Melatengürtel 60/62

50823 Köln

0221 / 478 882 22
LeipzigGewaltopferambulanz

Johannisallee 28

04103 Leipzig

07:30-16:00 Uhr 0341 / 971 51 52

16:00-07:30 Uhr via Dispatcher 0341 / 97 111

Lübeck

Rechtsmedizinische

Ambulanz

Kahlhorststr. 31-35

23562 Lübeck

0451 / 500 159 51
Magdeburg

Gewaltopferschutz-

ambulanz

Leipziger Str. 44, Haus 28

39120 Magdeburg

0391 / 671 58 43 - außerhalb der Kernarbeitszeit ist ein Rechtsmediziner unter 0391-67 01 erreichbar
MainzForensische Ambulanz

Am Pulverturm 3

55131 Mainz

06131 / 179 499
München

Kinderschutzambulanz /

Untersuchungsstelle für

Opfer häuslicher Gewalt

Nußbaumstr. 26

80336 München

089 / 2180 73011
MünsterGewaltopferambulanz

Röntgenstr. 23

48149 Münster

0251 / 835 51 60
OldenburgKinderschutzambulanz

Pappelallee 4

26122 Oldenburg

0441 / 973 850
OldenburgNetzwerkProBeweis

Pappelallee 4

26122 Oldenburg

0441 / 973 850
RostockOpferambulanz

St.-Georg-Str. 108

18055 Rostock

0381 / 494 9901

Rechtsmedizin

am Klinikum

Saarbrücken

REMARKS GmbH

Opferambulanz Hilfe für

Opfer von Gewalt e. V.

Winterberg 1

66119 Saarbrücken

0681 / 963 29 13
SchwerinOpferambulanz

Obotrienring 247

19053 Schwerin

0385 / 732 680
Würzburg

Versbacherstr. 3

97078 Würzburg

0931 / 314 70 20

 

 

 

Leichenschau - überarbeitete Arbeitsergebnisse

Der Vorstand der DGRM hat sich aus aktuellem Grund mit der Problematik der Leichenschau befasst und die Arbeitsergebnisse von 2009 überarbeitet. Diese könne Sie hier nachlesen.

Internationale Gesellschaft - IALM

Mitgliedsbereich

Kennwort vergessen?